Düsseldorfer „Papillon“ gewinnt Mipim Award

Düsseldorfer "Papillon" gewinnt Mipim Award

Dem Düsseldorfer Projekt "Papillon" wurde am 17. März 2016 auf der Immobilienmesse in Cannes der Preis in der Kategorie "Bestes saniertes Gebäude" zugesprochen.

Bei dem Objekt handelt es sich um einen ehemaligen Luftschutzbunker im Stadtteil Heerdt, der von der Lizenznehmerin „741 Projektentwicklung GmbH“ zu einem Mehrfamilienhaus mit 24 Einheiten umgebaut wird. Über diese international bedeutende Auszeichnung freuen wir uns sehr. Denn: Im „Papillon“ wird auch das von uns entwickelte CarLoft-Konzept mit 23 Appartements umgesetzt. Hier erfahren Sie mehr über das „Papillon“


[contact-form-7 404 "Not Found"]

Der Hotelgast gelangt mit seinem Auto direkt bis zu seiner Hotelsuite, die er vorher reserviert hat. Besonders praktisch für Gäste, die wertvolle Ausrüstung im Auto mitführen: das umständliche Aus- und Umladen entfällt. ...

In ihrer neuen Upper-East-Loftwohnung genießen die Bewohnerinnen und Bewohner exklusiven Wohnkomfort für höchste Ansprüche. ...

Im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt schafft das CarLoft-Konzept die Basis für die Umwandlung eines Bunkers zu einem attraktiven Traumhaus. ...

Das Projekt am Paul-Lincke-Ufer ist das erste CarLoft-Projekt überhaupt. Ausgangspunkt der Planung war die Lage des Grundstücks an einer Kreuzung mit einer schwierigen Grundwassersituation. ...